Begin Again [Rezension]

Hallo, meine Bücherwürmer! Es ist mal wieder so weit.. Jen hat gelesen und Jen ist unglaublich happy mit dem Buch ! Und genau deswegen stellt sie es euch jetzt vor:

Allgemein

  • Autor/-in: Mona Kasten
  • Verlag: LYX Verlag
  • Broschiert: 496 Seiten
  • Genre: New Adult

Autorin

Mona Kasten wurde 1992 in Norddeutschland geboren und ist dort auch immer noch zu Hause. Wenn sie ausnahmsweise mal nicht in der Uni sitzt (oder vielleicht gerade dann), denkt sie sich Geschichten aus, in denen junge Protagonisten große und kleine Probleme bewältigen müssen. Sie lebt gemeinsam mit ihrem Mann und ihren Katzen sowie unendlich vielen Büchern, liebt Koffein in jeglicher Form, lange Waldspaziergänge und Tage, an denen sie nur schreiben kann. Die Autorin freut sich immer, von ihren Lesern auf Twitter zu hören (@MonaKasten). Weitere Informationen unter: monakasten.de.

Cover der Reihe

 

 

Sehr schön, oder? Und gemeinsam sind sie einfach so stimmig! ♥

Inhalt

Er stellt die Regeln auf –
sie bricht jede einzelne davon.

Noch einmal ganz von vorne beginnen – das ist Allie Harpers sehnlichster Wunsch, als sie für ihr Studium nach Woodshill zieht. Dass sie ausgerechnet in einer WG mit einem überheblichen
Bad Boy landet, passt ihr daher gar nicht in den Plan. Kaden White ist zwar unfassbar attraktiv – mit seinen Tattoos und seiner unverschämten Art aber so ziemlich der Letzte, mit dem Allie
sich eine Wohnung teilen möchte. Zumal er als allererstes eine Liste von Regeln aufstellt. Die wichtigste: Wir fangen niemals etwas miteinander an! Doch Allie merkt schnell, dass sich hinter
Kadens Fassade viel mehr verbirgt als zunächst angenommen. Und je besser sie ihn kennenlernt, desto unmöglicher wird es ihr, das heftige Prickeln zwischen ihnen zu ignorieren –

Meine Meinung

 

Ach du heiliger Merlin, ich bin verliebt. Verliebt in Allie und Kaden (erst recht in Kaden)! Das war doch wirklich eine totale Achterbahn an auf und ab und Spannung und Mitfiebern und bangen und aufregen und schluchzen und lachen. Mona überzeugt mit einem einzigartigen und wunderbar flüssigen Schreibstil bei dem man nur so über die Zeilen hinweggleitet. Nebenher schleichen sich die Charaktere von Allie, zu Kaden und Spencer oder Dawn sich einfach in die Kategorie: Naw, die mag ich.

Und die muss man einfach mögen! Allie hat eine so liebevolle Art & doch hat sie es Faustdick hinter den Ohren, dass sie sofort einen sympatisch ist. Selbst in ihren schwachen Momenten, bleibt sie einem angetan und man möchte sie einfach in den Arm nehmen. Kaden überrascht mit seiner Entwicklung bzw. sein auftauen bei Allie. Es war spannend mit anzusehen wie er ihr näher kam und sie sich immer wohler fühlt. Diese gute Mischung aus Männlichkeit und jugendhafter Charme macht es bei Kaden einfach und lässt selbst mein Herz höher schlagen.

Mona Kasten fängt flach an und lässt mit unglaublichen Nervenkitzel ihre Spannung und Geschichte steigen. Es ist süchtig machend und du willst das Buch überhaupt nicht aus der Hand legen. Oft hatte ich das Gefühl, bei dieser Art an Aufbau, dass alles nur zack zack geht, aber hier gar nicht. Der Ansporn hat sich zwischen durch eine Pause gegönnt, der einfach so .. schön war. Diese Ruhepausen waren so schön. So schön, dass ich am liebsten mich einfach neben Allie auf diesen Berg gesetzt und der Sonne beim untergehen zu geschaut hätte.

Bewertung

Kurz und knapp. Alles in allem ist „Begin Again“ ein wunderschöner Auftrag ihrer Buchreihe & überrascht mit Spannung, Humor, Klasse, Spaß, Neugierde und unglaublich viel Gefühl beim lesen. Es lohnt sich sehr und dafür gibt’s einfach ♥♥♥♥♥ von 5 Bücherherzen!

Advertisements

Die Feenschule: Zauber im Purpurwald – [Rezension]

Hallo, meine Lieben Bücherwürmer.

Heute stelle ich euch mal was anderes vor, als wie gewöhnt Fantasy und Co. Ich lerne momentan ja Erzieherin in Teilzeit und auch dort ist uns der Umgang mit Büchern sehr wichtig! Daher ist es mir immer ein Genuss gute Kinderbücher zu finden. Auf der LBM verteilte der Oetinger – Verlag Leseexemplare von „Die Feenschule – Zauber im Purpurwald“. Jen freute sich natürlich sofort wie ein Honigkuchen. Nun war es endlich soweit und ich hatte einen ganzen Vormittag Zeit gemeinsam mit Kindern zwischen 3 – 6 Jahren das kleine Abenteuer um Rosalie und ihre Freunde zu lesen!

Allgemein

  • Autor/-in: Barbara Rose
  • Verlag: Verlag Friedrich Oetinger
  • Einband und farbige Innenillustrationen: Naeko Ishida
  • Broschiert: 107 Seiten
  • Genre: Kinderbuch

Autorin

Barbara Rose, geboren 1965, ist Kinder- und Jugendbuchautorin und Journalistin. Über zehn Jahre lang hat sie sich Geschichten fürs Fernsehn ausgedacht und Sendungen für Kinder und Jugendliche im Radio moderiert. Inzwischen arbeitet sie als freie Autorin und kann das zun, was ihr am meisten Spaß macht: Bücher schreiben und daraus vorlesen. Sie wohnt mit ihrem Mann und ihren vier Kindern in der Nähe von Stuttgart.

Cover der Reihe

 

Inhalt

‚Die Blumenfee Rosalie erfüllt deine geheimsten Wünsche!‘

Endlich ist es soweit: Die kleine Fee Rosalie wird in die Blütenwaldschule aufgenommen. Sie möchte unbedingt eine richtige Wunschfee werden, die Kinder ihre Herzenswünsche erfüllt! Aber zuerst muss sie Fliegen und Zaubern lernen. Doch so lange will Rosalie nicht warten.  Sie macht sich heimlich auf in den gefährlichen Purpurwald …

Karte von Rosalies Welt

feenkarte (4).jpg

Meine Meinung

Das war wirklich herzallerliebst. Frau Rose bringt uns Stück für Stück all die Charaktere näher und die passenden Zeichnungen zu Rosalie, Nikki, Jokkel und alle anderen sind unglaublich süß, dass es den Kindern eine so große Freude sie zu bestaunen. Es weckt die Neugierde, was das gemeinsame lesen sehr erleichtert. Wir lernen Rosalie kenne, die kleine Blumenfee und unseren Hauptcharakter, gefolgt von allen weitern und die Landschaft. Die Landschaft ist wunderschön dargestellt auf einer Karte zusammen gefasst und die Kinder hatten unfassbar Spaß dabei, Rosalie und Nikki’s Standort immer auf der Karte mitzuverfolgen. Die Geschichte beginnt sanft und mit viel Spaß und Freude, zusammen gemixt mit ein bisschen Stimmenverstellung war die Spannung gleich voll da. Die ersten Kapitel fließen nur dahin, es ist flüssig geschrieben und sogar für die kleineren Kinder nachvollziehbar. Was nicht verstanden worden ist, wurde einfach nachgefragt. Kaum war die Hälfte um, Zeit für das Mittagessen, gab es eine große Diskussion: Wie geht’s weiter? Wird Rosalie es allen beweißen? Was lernte sie noch alles an der Schule? Welches Kind ist welche Fee? (:D) Die Geschichte um die kleine Blumenfee blieb im Kopf und sie blieb spannend! In der Mittagsruhe ging es dann weiter. Nach wie vor hat Frau Rose uns liebevolle Kapitel aufgetischt bei denen es an Witz, Spannung und Fantasie nicht fehlte – und das bis zum Ende hin. Wo dann ein dickes „ohhhhhhh“ herrschte. Zwar sind die jüngeren irgendwann ausgeschieden, was verständlich war, da es ja eigentlich erst ab 6 Jahre empfohlen waren, aber meine Vorschulkinder waren nach wie vor begeistert. Auch die Lieder im Buch fanden Anklang (und das wo ich nicht mal gut singen kann!) Ich hab es dann meistens als ‚Sprachgesang‘ vorgetragen. Zusammengefasst ist es eine süße & feine Geschichte und wie Rosalie sagen würde „feenhaargenau“ ist es ein Lesenswertes Buch für alle Familien mit Kindern ab 6 Jahren & auch für die jüngeren, eifrigen Acker!

Zitat

[…] Manchmal … manchmal ist es wohl so, dass … der Freund schon längst da ist. Und man sucht und sucht und merkt es gar nicht. Weil man denjenigen nicht richtig beachtet.

Also merkt euch: immer auch nach rechts und nach links schauen, vielleicht sind das tollere Menschen als ihr glaubt!

Bewertung

Es ist wirklich süß und für Kinder super geeignet, selbst wenn sie jünger sind. Es hat Spaß gemacht daraus vor zu lesen, die Stimme zu verstellen und mit den Kindern abzutauchen. Dafür gibt es ♥♥♥♥♥ von 5 Bücherherzen von mir.

Lesemonat Mai ’17

Ha. Ha. Ha.
LESEMONAT!? WO? Die Berrufsschule hat mich so viel Zeit gekostet! Durch den gebrochenen Finger musste ich sehr viel nachholen und das hat einfach Zeit gekostet. Ich bin einfach nicht zum Lesen gekommen, aber ein ganz ganz besonderes Buch hat es dennoch geschafft:

WINTERSEELE von Kelsey Sutton ♥

Und das Buch ♥♥♥♥♥ hatte mich voll überzeugt und mich am Ende des Monats wirklich aus der Leseflaute herauszuziehen! Die Leseflaute ist auf jeden Fall weg und ich habe im Juni schon Begin Again und Zeit der Seesterne verschlungen! :3

Demnach:
-> 352 Seiten, 1 Buch und 1 Rezension!

Ich hoffe ihr habt im Mai mehr geschafft als ich & seid besser dabei euren Sub abzubauen! Ich glaube, ich habe den noch nie aufgeschrieben, einfach weil er so abartig groß ist. Hach ja… verzeiht mir, ihr lieben Bücher!

Ich wünsche einen wunderschönen Mittwoch!

 

Neuzugänge – Mai ’17

Hey, ihr Bücherwürmer!
Jaaaaa. Im Mai sind es dann doch mehr Bücher geworden als geplant! Aber das ist einfach dieser Mängelexemplarbox und der wundervollen Love Letter Convention zu verdanken! 😀
Insgesamt durften im Mai 22 Bücher in meine Regale einziehen & mit jedem einzelnen bin ich wirklich zufrieden! Und ich bin gespannt.. wie lange es dauern wird, bis ich alle gelesen habe und bis ich welche davon auch rezensiert haben werde.

  1. 150 Day to Date von Katharina Lang
    • Plötzlich Single und noch mal von vorne anfangen – das ist mit Ende zwanzig kein Weltuntergang. Eigentlich. Als einziger Single in einem Freundeskreis voller glücklicher Pärchen ist die Situation eher suboptimal. Steht zudem die Hochzeit der besten Freundin an, kann man schon mal am Rad drehen. Deshalb entwirft Feli einen Plan: Bis zur Hochzeit findet sie die perfekte Begleitung. Schließlich hat sie noch 150 Tage Zeit zum Daten! Egal, ob Clubaufriss oder Tinder-Liebe – im besten Fall wird es der Mann fürs Leben. Der Countdown läuft – auf die Männer, fertig, los!
  2. Auf immer gejagt von Erin Summerill
    • Im Wald kennt Tessa sich aus, er ist ihr Zuhause. Im Dorf jedoch wird sie nur geduldet, obwohl ihr Vater Saul der Kopfgeldjäger des Königs ist. Denn ihre Mutter beherrschte Magie, und die ist in Malam verboten. Als Saul getötet wird, hat die junge Fährtenleserin nur eine Chance auf ein sicheres Leben: Sie muss im Auftrag des Königs den angeblichen Mörder jagen – Cohen, der Gehilfe ihres Vaters. Der Junge, den sie heimlich liebt! Tessas besondere Gabe sagt ihr, dass Cohen schuldig ist. Aber ihr Herz spricht eine andere Sprache.
  3. Der Highlander und die Lady von Margaret Mallory
    • Wochenlang haben Lady Alison und ihre Leute der Belagerung standgehalten – jetzt scheint alles verloren: David Hume, die „Bestie von Wedderburn“, erstürmt Blackadder Castle! Alison will lieber sterben, als sich ihm zu ergeben. Mutig tritt sie mit gezogenem Schwert dem Erzfeind entgegen. Doch beim Anblick des berüchtigten Highlanders erstarrt sie. Sieht so eine Bestie aus? Atemberaubend stark, goldenes Haar, grüne Augen? Wie ein schottischer Gott der Liebe …
  4. Die Stille Kammer von Jenny Blackhurst
    • Mein Name ist Emma Cartwright. Noch vor drei Jahren war ich Susan Webster – jene Susan Webster, die ihren zwölf Wochen alten Sohn Dylan getötet hat. Fast drei Jahre verbrachte ich in der Forensischen Psychiatrie. Seit vier Wochen bin ich wieder draußen. Unter neuem Namen lebe ich nun in einer Stadt, wo niemand von meiner dunklen Vergangenheit weiß.
      Doch heute Morgen erhielt ich einen Brief, adressiert an Susan Webster. In dem Umschlag befand sich das Foto eines etwa dreijährigen Jungen, auf der Rückseite standen die Worte:
      Dylan – Januar 2013.
      Kann es sein, dass mein geliebter Sohn noch lebt?
  5. Die Legende der Alben – Dunkle Pfade (3) von Markus Heitz
    • Tungdil, der berühmte Held der »Zwerge«-Reihe, kehrt zurück und stürzt die Albae in ein neues Abenteuer: Außerhalb des Geborgenen Landes liegt ein vergessenes Reich. Hierher haben sich die Überlebenden der mysteriösen Seuche unter der Führung von Caphalors Freund Aïsolon zurückgezogen. Abgeschnitten durch einen dreihundert Schritt hohen Schutzwall, warten sie darauf, zu ihrem Volk ins Geborgene Land gerufen zu werden. Derweil werden die Drillinge Sisaroth, Tirîgon und Firûsha des Mordes bezichtigt und an einen unterirdischen Ort voller Schrecken verbannt. Dort trifft Sisaroth auf einen Zwerg: Tungdil, der in der Schwarzen Schlucht eingeschlossen wurde! Diese Begegnung verändert das Schicksal der Albae und der Zwerge für immer …
  6. Edinburgh Love Stories (Alle Novellen) von Samantha Young
    • Fountain Bridge: Mehr als nur gute Freunde? Wie bei Ellie und Adam alles begann … Castle Hill: Er will den letzten Schritt wagen, doch sie kriegt kalte Füße. Das große Finale für Joss und Braden … King’s Way: Unverbesserliche Romantikerin trifft auf hoffnungslosen Realisten. Die Love Story von Rain und Craig … Valentine: Ein großartiger Valentinstag mit den anderen Bad Boys und Girls der Edinburgh Love Stories inklusive romantischen Dinnern, heißen Küssen und Versprechen für die Ewigkeit …
  7. Echos der Vergangenheit von Mark Barnes
    • Würdest du deinen besten Freund töten, um zu überleben?
      Corajidin, das Oberhaupt des Hauses Erebus, ist tödlich erkrankt. Da wird ihm prophezeit, dass er überleben wird, wenn er das Amt des Hochkönigs erlangt. Doch um dieses Ziel zu erreichen, muss er nicht nur uralte Gesetze brechen. Es ist auch nötig, dass er seinen ältesten Freund ermordet, den amtierenden Hochkönig. Dabei hält Corajidin auch nicht auf, dass seine einzige Tochter geschworen hat, den Hochkönig mit ihrem Leben zu beschützen. Denn was ist das Leben einer einzelnen jungen Frau wert, wenn ein Bürgerkrieg unausweichlich ist?
  8. Ein Vorurteil kommt selten allein von Karin Lindberg
    • Er ist Erotikautor und ein echter Bad Boy.
      Sie liebt die Poesie der deutschen Sprache.
      Beim ersten Zusammenstoß auf dem Parkplatz stellt Lilli fest: Dieser sexy Kerl ist ein Idiot! Als sie ihm unverhofft wiederbegegnet, fliegen jedoch statt heftiger Worte die Funken. Was gegensätzlich aussieht, erweist sich als gar nicht so unterschiedlich. … Alles wäre ganz einfach, wenn es da nicht seine verhängnisvolle Lüge gäbe, die fast zerstört, was beide verbindet.
      Gibt Lilli der Liebe trotzdem eine Chance, oder wird sie selbst zu einer tragischen Heldin wie in den Büchern, die sie so heiß und innig liebt?
  9. fair game von Monica Murphy
    • Schlimm genug, dass Jades Freund sie zu einem langweiligen Pokerspiel mitschleppt. Er benutzt sie auch noch als Spieleinsatz … und verliert. Die perfekte Gelegenheit für Jade, ihn zu ihrem Ex-Freund zu machen. „Gewonnen“ hat sie angeblich der superreiche und extrem gut aussehende Shep Prescott. Ein Mann, der alles haben kann, aber scheinbar nur hinter ihr her ist. Nichts hält ihn zurück, egal wie abweisend Jade sich verhält. Und je widerspenstiger sie wird, desto mehr will er sie für sich …
  10. Fisch liebt Vogel von Lana N. May
    • »Fisch liebt Vogel« ist die berührende Liebesgeschichte des karriereorientierten Alexander und der lebensfrohen Valerie – und über die Kunst, trotz unterschiedlicher Lebensphilosophien eine gemeinsame Zukunft zu finden. Die romantisch-tragische Geschichte ist eine sehnsuchtsvolle Reise im Fluss der Liebe – mit bewegenden Momenten und voller heiterer Augenblicke.Einen Masterplan fürs Leben hatte Valerie noch nie und ist davon überzeugt, auch keinen zu brauchen. Kurz entschlossen schmeißt sie ihr Studium hin, um als Servicekraft auf einem Flusskreuzfahrtschiff anzuheuern. Als Valerie dort den ehrgeizigen Restaurantchef Alexander kennenlernt, prallen zwei Welten aufeinander. Er ist anfänglich unnahbar, ein Mann, der zielstrebig seine Karrierepläne verfolgt und der lockeren Lebenseinstellung von Valerie nichts abgewinnen kann. Trotz vieler Gegensätze fühlen sie sich stark zueinander hingezogen und beginnen eine leidenschaftliche Affäre. Valerie ahnt zu diesem Zeitpunkt noch nicht, dass ein altes Geheimnis schwer auf Alexanders Seele lastet. Ein Geheimnis, das ihrer Liebe zum Verhängnis werden könnte
  11. Fast gar nicht verliebt von Cara Connelly
    • Eine wunderbar gefühlvolle Geschichte über Liebe und Neuanfänge, für die es nie zu spät ist! Ty traut seinen Augen kaum, als im Flugzeug nach Paris plötzlich die Anwältin Viktoria Westin neben ihm Platz nimmt. Vor einer Stunde stand er ihr noch im Gerichtsaal gegenüber, wo sie die Dreistigkeit besaß, hartnäckig einen Freispruch für ihren Mandanten erwirken zu wollen. Dabei sprachen alle Beweise dafür, dass er Tys Frau vor sieben Jahren in betrunkenem Zustand totgefahren hatte. Ty gewann den Prozess mühelos – und war froh Victorias eisblauen Augen endlich zu entkommen. Dass sie jetzt auf dem Weg zur selben Hochzeit sind, kann nur ein schlechter Scherz sein! Ty weiß weder, wie er den Flug noch die Hochzeit mit dieser schrecklichen Person überstehen soll, doch in der Stadt der Liebe wirkt die Anwältin plötzlich gar nicht mehr so eiskalt, wie er anfangs dachte ..
  12. Göttertochter (Band 2) von Eleanor Herman
    • Du gewinnst keine Kriege, ohne andere zurückzulassen.
      Und Freundschaft ist nichts,was alles verzeiht.
      Wie der dicke Rauch eines Schwelbrandes liegt Krieg über dem Reich. Alex hat seine erste Schlacht mit Hilfe von Kats Blutmagie gewonnen. Doch erst nach einer öffentlichen Hinrichtung erkennt der Rat ihn als Herrscher an. Er ahnt nicht, dass seine Familie bereit ist, seine engsten Vertrauten aus dem Weg zu räumen, um die eigenen Interessen durchzubringen. Und dass er den Menschen, der ihn töten soll, längst viel zu nah an sich herangelassen hat.
      Während Kat weiter versucht, den Mord an ihrer Mutter zu rächen, gerät sie selbst in höchste Gefahr, denn es gibt einen Menschen, für den sie tot mehr wert ist als lebendig. Wie mächtig ist Alexander wirklich – und wie grausam muss er sein, um Respekt zu gewinnen?Was ist am Ende stärker?
      Das Schicksal?
      Dein Herz?
      Oder deine Feinde?
  13. Götterfunke – liebe mich nicht von Marah Woolf
    • „Sag das nie wieder, hörst du? Hast du verstanden, Jess?“ Seine Stimme klang drohend und seine Augen glitzerten vor Zorn. „Liebe mich nicht.“
      Eigentlich wünscht Jess sich für diesen Sommer nur ein paar entspannte Wochen in den Rockys. Doch dann trifft sie Cayden, den Jungen mit den smaragdgrünen Augen, und er stiehlt ihr Herz. Aber Cayden verfolgt seine eigenen Ziele. Der Göttersohn hat eine Vereinbarung mit Zeus. Nur wenn er ein Mädchen findet, das ihm widersteht, gewährt Zeus ihm seinen sehnlichsten Wunsch: endlich sterblich zu sein. Wird Cayden im Spiel der Götter auf Sieg setzen, auch wenn es Jess das Herz kostet?
  14. In seinen Augen von Jay Crownover
    • In seinen Augen bin ich nur ein verwöhntes reiches Mädchen.
      In seinen Augen bin ich nur die Freundin seines toten Bruders.
      In seinen Augen bin ich nur eine unangenehme Erinnerung.
      In meinen Augen ist er die ganze Welt!Medizinstudentin Shaw ist in „Bad Boy“ Rule verliebt, seit sie denken kann. Dabei weiß sie selbst, wie unvernünftig das ist. Es gibt niemanden, der schlechter zu ihr passen würde. Wann immer sie aufeinandertreffen, schweigen sie sich entweder an oder liegen sich in den Haaren. Doch mit Gegensätzen ist das so eine Sache. Manchmal ziehen sie sich an. Manchmal nicht. Und manchmal landen sie miteinander im Bett.
  15. L.A. Millionärs Club – Tristan von Ava Innings
    • >>Erst die Arbeit, dann das Vergnügen<< war – bis zu dem Tag, an dem bei ihm ein Hirntumor diagnostiziert wird – der Leitsatz von Musikproduzent Tristan Holloway. Nach der OP ist jedoch nichts mehr, wie es war und obwohl Tristan seit geraumer Zeit Gefühle für die zarte Abby hegt, ist nun seine oberste Priorität, das Leben in vollen Zügen zu genießen. Als Abby wiederholt Zeugin seiner Exzesse wird, erkennt sie, dass sie Tristan nicht helfen kann und zieht sich verletzt zurück – nur um sich wenig später in den Armen eines anderen wiederzufinden. Erst als sie den Kontakt mit Tristan abbricht, realisiert dieser, dass er einen schwerwiegenden Fehler begangen hat. Gelingt es Tristan nach allem, was er Abby zugemutet hat, sie zurückzugewinnen oder hat er die Chance auf die große Liebe verspielt?
  16. Promise – Wie alles begann von Charlotte Taylor
    • Das ausschweifende Liebesleben seiner Ziehtochter Lisa geht Freddy langsam aber sicher gegen den Strich. Damit endlich wieder ein bisschen Ruhe einkehrt, soll Lisa ausziehen und im Penthouse über seiner Bar Hot Chocolate eine WG gründen. Leider hat Lisa keine Freundinnen, die mit ihr dort einziehen wollen, und so sucht Freddy die Kandidatinnen selbst aus: die zurückhaltende Kate, das lebenslustige Surfergirl Jill und die schlagfertige Medizinstudentin Ava. Vier junge, völlig unterschiedliche Frauen in einer WG? Das verspricht emotional, sexy und wild zu werden …
  17. Stromheart – Die Rebellin von Cora Carmack
    • Blicke dem Sturm in die Seele und finde dein Herz! Von der jungen Königstochter Aurora wird erwartet, dass sie ihre besonderen Fähigkeiten nutzt, um ihr Volk vor den zerstörerischen Stürmen zu schützen. Was keiner weiß: Noch hat Aurora diese Fähigkeiten nicht. Um ihr Geheimnis zu wahren, scheint eine arrangierte Heirat der einzige Ausweg. Doch bevor es dazu kommt, flieht sie aus dem Palast und schließt sich einer Gruppe von Sturmjägern an. Während sie eine ganz besondere Verbindung zu Stürmen findet, läuft sie Gefahr, ihr Herz zu verlieren.
  18. Team Zero – Heisskaltes Geheimnis (Band 3) von Eva Isabella Leitold
    • Nach zwei qualvollen Jahren gelingt es Paige Prescott, sich mit ihrem fünfjährigen Sohn Dean aus den Fängen des Herzchirugen Jim Hendriks zu befreien. Dieser rettet einst ihrem Sohn das Leben und verlangte im Gegenzug ihre Zuneigung und ihren Körper. Paige ahnt nicht, dass auch ihre Gabe dafür verantwortlich war, dass sich ihre Wege kreuzten. Sie ist ein Lichtbringer – ein Mensch der reine Liebe in sich trägt und das zieht die Dunkelheit magisch an. Leutnant Chogan Stafford hat genug von den Menschen und möchte seine leidvolle Vergangenheit hinter sich lassen. Seine seelischen Wunden sind tief und so zögerte er zunächst, als Paige und ihr Sohn seine Hilfe brauchen. Als er jedoch erkennt, dass Paige Narben in sich trägt, die in ihm ein Echo hervorrufen, ändert er seine Meinung – und setzt somit eine Lawine an Geschehnissen frei, die ihm abermals alles abverlangen.
  19. Tausend kleine Lügen von Liane Moriarty
    • Jane flieht vor ihrer Vergangenheit. Sie hat es seit der Geburt ihres Sohnes vor fünf Jahren nirgendwo länger ausgehalten. Nun ist sie im idyllischen australischen Küstenstädtchen Pirriwee gestrandet und hat das Gefühl, endlich angekommen zu sein. Schnell schließt sie Freundschaft mit der lebhaften Madeline und der wunderschönen Celeste. Doch plötzlich geraten die drei Frauen in den Strudel von dunklen Geheimnissen, Lügen und Intrigen. Als dann bei einem Elternschulfest ein Mann tödlich verunglückt, stellt sich die Frage: War es ein wirklich nur ein Unfall?
  20. Winterseele von Kelsey Sutton
    • >>Wie schmeckt deine Angst, Elizabeth? Wie würde es sich anfühlen, wenn sich deine Augen auf meine Berührung hin verdunkeln? Wenn du auf mein Kommando zu zittern beginnst?<<Solange sie sich erinnert, kann Elizabeth Caldwell nichts fühlen. Doch sie besitzt die Gabe, die Emotionen andere in menschlicher Gestalt zu sehen. Mitleid, Sehnsucht, Freunde – Elizabeth ist die einzige Sterbliche, die die Berührungen der Gefühlswesen kaltlässt. Allein der gefährlich-schöne Fear will Elizabeth nicht aufgeben. Unter den Menschen verbreitet er Angst und Schrecken, doch bei Elizabeth wird er schwach – denn ausgerechnet das Mädchen, über das er keinerlei Macht besitzt, bringt sein eigenes Herz zum Schlagen. Als eine dunkle Gestalt Elizabeths Leben bedroht, kann nur die Wahrheit über ihre Herkunft und Fears unsterbliche Liebe sie retten . . .
  21. Zeit der Seesterne von Frieda Lamberti 
    • Die junge Architektin Olivia ist mit ihrem Dasein rundum zufrieden. Sie brennt für ihren Job und fühlt sich in der Wohnung, die sie sich mit ihrer Freundin teilt, pudelwohl. Männer spielen in ihrem Leben keine große Rolle. Olivia will keine feste Beziehung. Auch nicht zu Tim, mit dem sie seit einigen Monaten die Wochenenden verbringt. Heiraten? Niemals, lautet ihre Devise. Als sie einen kostbaren Ring bei ihm findet, befürchtet sie, dass er um ihre Hand anhalten wird. Vermutlich wird es schon am Pfingstwochenende so weit sein, denn er bittet sie, ihn an die Ostsee zu begleiten. Der turbulente Kurzurlaub entwickelt sich jedoch völlig anders als geplant und bringt ungeahnte Geheimnisse ans Licht, die ihr bisheriges und künftiges Leben komplett auf den Kopf stellen.
  22. Über uns die Sterne von Kate Glanville
    • Serens heile Welt bricht zusammen, als ihr Vater ihre Mutter am vierzigsten Hochzeitstag sitzen lässt und zu seiner Geliebten Frankie zieht. Fest entschlossen, die Ehe ihrer Eltern zu retten, stellt Seren Nachforschungen über die neue Frau an der Seite ihres Vaters an. Dabei stößt sie auf ein dunkles Geheimnis aus Frankies Vergangenheit – und auf deren attraktiven Exmann Oliver. Schnell fasst Seren Vertrauen zu Oliver, ohne zu ahnen, dass sie dadurch nicht nur Frankie, sondern auch ihre eigene Familie in größte Gefahr bringt –

WhatsApp Image 2017-06-14 at 22.21.06.jpeg

Huch! Da sind wir endlich am Ende angekommen. Ich bin so happy über all die neuen Geschichten, über all die neuen Abenteuer die sich hier eröffnen. Vielleicht könnt ihr für euch auch was schönes finden!
Bye bye und auf bald! ♥

Winterseele – [Rezension]

Im Mai schaffte ich ein ganzes Buch…. woho, naja, manchmal macht das Leben ein Strich durch die Rechnung! Aber dieses Buch war so genial & das von vorne bis hinten!

Aber erstmal von vorne..

Allgemein

  • Autor/-in: Kelsey Sutton
  • Übersetzung: Ursula Held
  • Verlag: Ravensburger Buchverlag
    • Direkt dort besorgen ♥
    • Oder auf Amazon~
      • Taschenbuch: 12,99€
      • E-Book: 9,99 €
  • Originaltitel:  Some Quiet Place
  • Taschenbuch: 352 Seiten
  • Genre: Romantasy

Autorin

Kelsey Sutton lebt in Minnesota, wo sie Englisch und Kreatives Schreiben studiert hat. Wenn sie nicht gerade schreibt und sich in die romantische Welt von Elizabeth und Fear träumt, schaut sie zu viel Netflix, versorgt sich mit einem Mocha aus dem Coffeeshop um die Ecke oder stöbert in ihrem Lieblingsbuchladen. Im Netz findet man Kelsey Sutton unter http://www.kelseysutton.blogspot.vom, auf Facebook und auf Twitter (@KelseyJSutton).

Cover

k.jpg

Schön, oder? Ich finde es strahlt etwas mystisches aus. Gleichmaßen wie um das Geheimnis von Elizabeth.

Inhalt

>>Wie schmeckt deine Angst, Elizabeth? Wie würde es sich anfühlen, wenn sich deine Augen auf meine Berührung hin verdunkeln? Wenn du auf mein Kommando zu zittern beginnst?<<

Solange sie sich erinnert, kann Elizabeth Caldwell nichts fühlen. Doch sie besitzt die Gabe, die Emotionen andere in menschlicher Gestalt zu sehen. Mitleid, Sehnsucht, Freunde – Elizabeth ist die einzige Sterbliche, die die Berührungen der Gefühlswesen kaltlässt. Allein der gefährlich-schöne Fear will Elizabeth nicht aufgeben. Unter den Menschen verbreitet er Angst und Schrecken, doch bei Elizabeth wird er schwach – denn ausgerechnet das Mädchen, über das er keinerlei Macht besitzt, bringt sein eigenes Herz zum Schlagen. Als eine dunkle Gestalt Elizabeths Leben bedroht, kann nur die Wahrheit über ihre Herkunft und Fears unsterbliche Liebe sie retten . . .

Meine Meinung

Winterseele fängt sanft an und überstolpert sich nicht zu Beginn. Wir gleiten geschmeidig ins Lesevergnügen & schlendern dem Spannungsbogen entspannt hoch. Miss Sutton bringt uns geschmeidig in ihre Welt hinein und mit Elizsabeth wird man schnell warm . . . man hat Mitleid mit der jungen Frau. Man fühlt das, was sie nicht fühlen kann. Während sie still und ruhig bleibt, raste mir das Herz. Während sie neutral drein schaute, liefen mir die Tränen über die Wangen. Winterseele bildet ein Bällebad der Gefühle, was es unglaublich spannend macht es zu lesen, weil der Leser mehr fühlt als die Protagonistin! Mit gut gespickten Informationen zu Elizabeths Vergangenheit war ich die ganze Zeit am überlegen: Wie ist es nun? Warum ist es so? Wieso konnte es so werden? Eine Theorie nach der anderen schlich sich durch meinem Kopf und am Ende überraschte mich die Autorin wirklich! Ich hatte mit vielem gerechnet – aber mit diesem Ende nun wirklich nicht. Winterseele lasst einen zappeln, auch wenn man schnell voran kommt und auch die Zeit innerhalb des Buches schnelle Sprünge macht. Aber das finde ich erst gut! Du plätscherst nicht durch die Zeit, ließt keine 10 Seiten ausschließliche Beschreibung wie der Wald vor ihrer Nase aussieht und kommst einfach zur Sache! Nebenher ist der Schreibstil flüssig und angenehm, manchmal habe ich mich gefragt wo eigentlich die Seiten geblieben waren, schließlich hatte ich mich eben erst hingesetzt um weiter zu lesen. 352 Seiten reichen um die spannende Vergangenheit von Elizabeth aufzuklären, die Spannung bis nach oben zu Schrauben, eine harmonierende Komponente zwischen „oha!“ und „waaaas?“ zu bilden, einen Grübeln und verstehen zu lassen, den Lesen ein bisschen aufzuregen (in meinem Fall wäre es Joshua :D) und letztlich mit einem guten Ende zufrieden zu stellen.

Zitat

„Ein Mensch zu sein, ist eine Entscheidung. Es macht keinerlei Unterschied, ob man besondere Kräfte hat oder nicht.“

Das wir Menschen sind, ist ebenso eine Entscheidung, die wir Tag für Tag zu wählen haben. Wir sind Menschen, keine Tyrannen, keine Bösewichte, keine bosartigen Wesen oder nach Macht gierende Verrückte. Wir sind Menschen und sollten uns auch menschlich verhalten.

Bewertung

Winterseele hat mich total überrascht und bildet für mich ein Buch, was sich super und fesselnd nebenher lesen lässt. Zusätzlich hat es Spannung, Gefühl und Leidenschaft, was für mich wunderbare Komponente liefert um es volle 5 von ♥♥♥♥♥ – Bücherherzen zu vergeben!

Partnerseiten ♥

Hallo, meine Bücherwürmer!~

Ich dachte mir, ich werde euch mal meine Partnerseiten vorstellen. Mittlerweile sind es ganze 3 süße Mädels und ich bin sehr happy mit ihnen.

Laura

Am Anfang hätten wir da meine liebe Laura! Laura ist meine erste neu gewonnene Freundschaft durch Bookstagram und bis heute bin ich so unendlich froh darüber, das ich mit ihr ins Gespräch gekommen bin! Ihr Instagram Account ist nicht nur wunderschön, nein, sie gibt sich auch für ihre Follower und ihre Kommentierende Community sehr viel Mühe! Mit ihren Bildern zeigt sie wundervoll ihre Liebe zu den Büchen und zum Wald… es ist eine perfekte Mischung und macht alles ein Stück besonders. Auch mit Geduld beantwortet sie alle Fragen & ist immer sehr lieb. Im Privaten hat sie mir so sehr geholfen mich auf Instagram und Co, zurecht zu finden. Ich bin stolz auf sie, auf ihre Arbeit, ihr Blog und das sie mir eine gute Freundin ist. Schaut doch mal bei ihr vorbei. ~

WhatsApp Image 2017-06-10 at 20.58.31.jpeg

Selina

Selina ist ganz neu im Geschäft, beobachtet aber schon lange die Bookstagram Szene. Sie ist schon lange fasziniert von allem und traute sich endlich den Schritt zu machen & ebenso einzusteigen! Ich bin voll stolz auf sie~ Oft hat sie mit mir darüber gesprochen und nicht ganz weiter gewusst, dabei wusste ich das bei ihrer vielen Leserei wirklich es sich lohnen würde. Ihre Bilder sind dunkel und ich finde sie strahlen etwas mysteriöses aus, dass gefällt mir sehr. Ich hoffe, sie hat weiterhin sehr viel Spaß an alle dem & wir werden gemeinsam noch ganz viel Spaß hierbei haben! 🙂 Auf ihrem Blog hat sie nun auch mit ihrer ersten Rezi gestartet!

WhatsApp Image 2017-06-10 at 20.22.04

Sophia

Hach ja, meine Soph, der kleine Tintensturm. Sie ist schon ein besonderes Wesen. Die Liebe über Bücher, genauer genommen, die Liebe zu Harry Potter hat uns eine Freundschaft gebracht und rege Unterhaltungsthemen. Schon im letzten Jahr haben wir oft über Bookstagram und Blogs gesprochen & je mehr es wurde, desto gespannter wurde ich.. auf die ganze Community, auf die Leidenschaft von Blogs und Bilder machen! Sophia trägt also Mit – Schuld, dass ihr mich jetzt verfolgen dürft. Hihi. Soph macht Warme & schlichte Bilder und führt gelegentlich ein Bullet Journal! Ich bin immer ganz gespannt ob sie es durchzieht  – ich bin frech, ich weiß. Sie ist momentan im Ich-muss-viel-Uni-machen-Urlaub. (:

DANKE, für eure Aufmerksamkeit & bis bald! ❤

The Bookish Prophet – Mai Box

Hey, meine Bücherwürmer!
Seit einigen Monaten gibt es auch in Deutschland eine Buchbox. Ich habe „The Bookish Prophet“ eine ganze Weile beobachtet und mich mit der Mai Box dann getraut, eine zu bestellen. Mit der Zeit freute ich mich immer mehr auf die Box, allein die Bilder in den letzten Monaten hatten mich richtig fuchsig auf die Box gemacht.

Thema: Into the Woods

Items: 4 Stück in diesem Monat

  • Lesezeichen von Miss Foxy reads
    • WhatsApp Image 2017-06-05 at 12.37.46.jpeg
  • eine Wolfs-Interpretierte Kerze von Candle of a Fangirl
    • WhatsApp Image 2017-06-05 at 12.37.46 (4).jpeg
  • Das Reich der sieben Höfe – Tee von Bookish Tea
    • WhatsApp Image 2017-06-05 at 13.10.00 (1).jpeg
  • Notizheft im Pflanzen Design von Moses
    • WhatsApp Image 2017-06-05 at 12.37.46 (1).jpeg

Buch: Für immer gejagt (Königreich der Wälder 1)

  • Im Wald kennt Tessa sich aus, er ist ihr Zuhause. Im Dorf jedoch wird sie nur geduldet, obwohl ihr Vater Saul der Kopfgeldjäger des Königs ist. Denn ihre Mutter beherrschte Magie, und die ist in Malam verboten. Als Saul getötet wird, hat die junge Fährtenleserin nur eine Chance auf ein sicheres Leben: Sie muss im Auftrag des Königs den angeblichen Mörder jagen – Cohen, der Gehilfe ihres Vaters. Der Junge, den sie heimlich liebt! Tessas besondere Gabe sagt ihr, dass Cohen schuldig ist. Aber ihr Herz spricht eine andere Sprache.

WhatsApp Image 2017-06-05 at 12.37.46 (2).jpeg

Meine Meinung

Hach. Die BookishProphet Box war insgesamt ja meine dritte Box aus dem Gebiet und im Gegensatz zu davor hatte ich an dieser Stelle wirklich Spaß gehabt. Die Aufmachung des Paket Inhaltes war gut! Angefangen damit, dass es gut geschützt gewesen ist, bis hin zu das selbst das Buch eingepackt gewesen ist. Die Informationskarte gefiel mir gleich & wirklich alles wichtige stand drauf.  Übersichtlich und ziemlich hübsch.
Danach folgte das Lesenzeichen, ich liebe das Walddesign und den passenden Spruch darauf, zusätzlich fühlt es sich gut in der Hand an und glänzt leicht. Der Tee verströmte sofort ein unglaublich guten Duft und von diesem kann ich kaum genug bekommen! Ich will den gar nicht verbrauchen, wenn ich ehrlich bin! 🙂 Die Idee hinter den Bucherspezifischen Teesorten finde ich sehr spannend und nach einem Blick auf der Webseite von BookishTea (Sie sind auf Etsy zu finden!) war ich sowieso ziemlich begeistert! Irgendwann gibts da mal ne richtige Bestellung von mir… ich liebe Tee einfach. Weiter ging es mit der Kerze – und habe ich mich doch gefreut. Candles of a Fangirl beobachte ich schon eine ganze Weile auf Instagram und bin bisher einfach nie an einer Kerze herangekommen! Ich bin so begeistert von ihrem Design und die Kerze, welche wirklich ordentlich nach Piniennadeln und Wald (Hach.<3)
Notizbücher sind ja auch so eine Sache für sich. Entweder stimmt das Format nicht, die Aufmachung oder die Qualität einfach nicht. Das Moses Notizbuch gefällt mir aber sehr gut, ich mag die Größe und das Design passt auch wieder super zum Thema. Ich mag die Stärke vom Papier und das Gesamterscheinungsbild einfach. Zum Schluss folgte das Buch! Ich hatte es schon so oft auf Instagram gesehen & einige haben davon geschwärmt, weshalb es eh auf meiner Einkaufsliste stand und dann: Tada~ Da ist es schon! Nicht nur das Cover ist wunderschön, auch der Inhalt scheint mir wirklich faszinierend und auch hier muss ich zugeben, dass es Thema passend ist.
Die Box von TheBookishProphet hat mich überzeugt. Auch sie sind neu in diesem Geschäft und dafür haben sie bisher schon unglaublich gut Arbeit geleistet. Ich bin gespannt, wie sich TheBookishProphet weiter hin machen wird, ob die Leistung konstant bleib, abschwächt oder wird es uns noch überrascht und sogar noch besser werden? Mich würde es freuen und bisher bin ich ein Fan davon und mit großer Erwartung bin ich auf die weiteren Boxen, die noch kommen mögen gespannt!

Einen wundervollen Tag, wünsche ich! 🙂